Traditionell trafen sich die Volleyballerinnen und Volleyballer im Jänner um das alte Jahr gebührend zu verabschieden und Danke zu sagen.

Die Stimmung war hervorragend und wurde nur noch vom selbst mitgebrachten Buffet übertroffen.

Nach dem der Obmann mit seiner kurzen Zusammenfassung alle Anwesenden in einen kollektiven Halbschlaf versetzt hatte, erwachten die Gäste beim Wichteln wieder und freuten sich anschließend über die tolle Geschenke.

Mit vollem Bauch und ohne jemals das Gefühl von Durst verspürt zu haben, mit Geschichten von glorreichen vergangenen Zeiten und zukünftigen Heldentaten, verfolgen die Stunden in einer tollen Atmosphäre in Gesellschaft von aussergewöhnlichen Menschen.

Kategorien: News